Wenn Dein Partner fremdgegangen ist, dann ist das sehr schmerzhaft. Du hast vielleicht das Gefühl, als wenn Dir jemand den Boden unter den Füßen weggerissen hat. Deine Welt ist zerbrochen. Vermutlich hättest Du niemals damit gerechnet, dass das je passieren würde.

Ja, das tut weh. Fühl Dich jetzt von ganzen Herzen gedrückt.

Die Frage ist, was verändert es an eurer Beziehung? Habt ihr vorher abgesprochen, ab wann Fremdgehen für euch beginnt? Ein heimliches Treffen mit einer anderen Person? Telefonnummern austauschen? Ein Kuss? Oder Sex?

Oftmals ist es so, dass es vorher bereits Schwierigkeiten in der Beziehung gab. Es kann auch sein, dass Du das nicht so empfunden hast. Aber vielleicht Dein Partner.
Wie hast Du davon erfahren, dass Dein Partner fremdgegangen ist? Hat Dein Partner Dir es direkt gesagt? Hast Du es erfahren, weil Du in seinem Handy gelesen hast? Oder durch einen Zufall? Oder hast ein Freud Dir davon erzählt?

Es gibt leider kein Patentrezept dafür, wie man sich in solchen Situationen am besten verhält.Es hängt immer davon ab, was der Grund dafür war, ob ihr eure Beziehung retten wollt oder ob das Vertrauen derart zerbrochen ist, dass ihr die Beziehung beendet.

Wenn Dein Partner fremdgegangen ist, ist das auf jeden Fall ein Wendepunkt in eurer Beziehung. Es kann eine Chance sein, an eurer Beziehung zu arbeiten oder aber eure Wege trennen sich.

Fremdgehen muss nicht das Aus einer Beziehung sein. Wenn ihr euch entscheidet die Beziehung weiter zu führen, solltet ihr euch darüber im klaren sein, dass ihr beide an der Beziehung arbeiten müsst. Das wiederum setzt voraus, dass ihr die Beziehung auch wirklich wollt. Und mit „Beziehung wollen“ meine ich nicht solche Dinge wie: Wegen der Kinder, wegen dem gemeinsamen Haus, weil die Oma das will, weil Du an Deinen Schwiegereltern hängst, weil Du Angst vor dem Alleinsein hast oder weil Du glaubst sonst eventuell finanziell erstmal schlechter dazustehen. Ich gebe zu, das sind Gründe die stark sind. Aber Du kannst Dein Herz nicht verraten. Dein Herz weiß immer, was für Dich am besten ist. Wenn es finanzielle Gründe sind, dann nehme es als Chance und packe Dein Leben an. Angst ist kein guter Entscheider. Wenn Du aus einer Angst vor irgendetwas in Deiner Beziehung bleibst, wird Dein Körper Dir irgendwann zeigen,das Dir das nicht gut tut. Es ist aber auch Deinem Partner gegenüber unfair. Wie fändest Du es, wenn Dein Partner nur noch mit Dir zusammen wäre weil er nicht alleine sein will?

Zum Thema „Gründe warum Du Dich nicht von Deinem Partner trennst“, werde ich demnächst noch etwas schreiben.

Ich wünsche Dir alles Liebe und ganz viel Kraft. Wenn Du Unterstützung brauchst, dann schreibe mir oder rufe mich an. Wir finden gemeinsam ein Lösung für Dich.

Wie heißt Du?

Deine E-Mail-Adresse

Deine Rückrufnummer

Betreff

Deine Nachricht an mich